Die Great Plains (aus dem englischen „Große Ebene“) sind ein trockenes Gebiet östlich der Rocky Mountains in Nordamerika. Zehn US-Bundesstaaten haben Anteil an den Great Plains: Montana, Wyoming, Colorado, New Mexico, North Dakota, South Dakota, Nebraska, Kansas, Oklahoma und Texas. Naturräumlich sind sie die klassischen Prärien des amerikanischen Westens. Heute werden sie intensiv landwirtschaftlich genutzt.

Die Great Plains umfassen eine Fläche von knapp 2 Millionen Quadratkilometern und erstrecken sich insgesamt etwa auf einer Breite von 500 km. Während sie an den Rocky Mountains noch ca. 1600 m hoch sind, fallen sie nach Osten auf ca. 600 m ab.

Wenn man sich das Klima der Great Plains anschaut, kann man erkennen, dass das Gebiet aus zwei klimatischen Zonen besteht. Dies liegt daran, dass man westlich des 100. Längengrades einen spärlichen Niederschlagsdurchschnitt vorfindet wohingegen die östliche Region ein humides Klima (nasses Klima) hat. Somit nimmt die Niederschlagsmenge nach Westen ab. Die Temperatur nimmt dagegen nach Norden ab. Daraus resultiert auch die dominierende Viehwirtschaft im Westen und ein dominanter Getreideanbau im Osten.

 Die Great Plains werden jedoch nicht nur für landwirtschaftliche Zwecke genutzt, sondern auch bewohnt. 1950 lebten bereits 5 Millionen Menschen in diesem Gebiet. 2007 waren es dann schon 10 Millionen. Das Bevölkerungswachstum konzentrierte sich allerdings auf einige wenige Metropolregionen vorwiegend in Colorado und Texas. Kleinstädte und kleine Siedlungen verloren durch Überalterung und Landflucht teilweise bis zu 50% ihrer Bevölkerung, weshalb sich immer mehr Orte in Geisterstädte verwandelten. In den letzten Jahren erschwerten Dürren die Landwirtschaft in diesem Gebiet. In einigen Bereichen dieses Gebietes wurden, durch Mechanisierung und Automatisierung, Arbeitskräfte überflüssig.
Der Ogallala-Aquifer, eine tiefe Grundwasserschicht ist durch die Nutzung zur künstlichen Bewässerung nahezu erschöpft.

Bildquellen:


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.