Im folgenden finden sie einige wichtige Informationen zur Geografie der USA. Die Informationen sind leicht überschaubar in einer Tabelle dargestellt.

Geografie der USA  
Fläche: ca. 9,629 Mio- qkm
Ausdehnung (max.) Ost-West-Rechnung à über 4500km Nord-Süd-Richtung à fast 2600km
Nachbarländer (mit Grenzlänge): Kanada (über 8.000 km
Mexiko (über 3.000 km)
Kuba (Guantanamo ca. 30 km)
Klima: aufgrund der Größe des Landes sehr unterschiedlich, reicht von arktisch (Alaska), gemäßigt (Neuengland, Washington, Oregon), kontinental (u.a. weite Teile zur kanadischen Grenze), subtropisch (Texas und andere Südstaaten) bis tropisch (Florida, Hawaii)
Küstenlänge: über 19.900 km
Höchster Berg: Mount McKinley 6.194 m (Alaska)
Wichtigste Gebirge: Rocky Mountains, Sierra Nevada, Appalachen, Eliaskette
Längster Fluss: Mississippi 3.778 km
Weitere Flüsse: Missouri, Yukon, Rio Grande
Naturkatastrophen: u.a. Erdbeben (Kalifornien, Westküste), Hurrikans (Florida, Ostküste), Tornados (u.a. Alabama, Arkansas, Indiana, Kansas, Kentucky, Mississippi, Missouri, Nebraska, Oklahoma, Texas), Blizzards (Nordosten bis mittlerer Westen), Überschwemmungen, Tsunamis (Hawaii), Vulkane
Zeitzonen: 6 Zeitzonen als (Verhältnis zur mitteleuropäischen Zeit)
EST Eastern Standard Time -6h
CST Central Standard Time -7h
MST Mountain Standard Time -8h
PST Pacific Standard Time -9h
AKST Alaska Standard Time -10h
HST Hawaiian Standard Time -11h
Bevölkerungsdichte: ca. 32 Menschen/ qkm (Vergleich Deutschland: 229)

Bildquellen:

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.